Altes Bauhandwerk neu entdeckt – Workshopreihe

Im Rahmen des Projektes Altes Bauhandwerk neu entdeckt findet Im Frühjahr 2023 eine ganz tolle Workshopreihe zu künstlerischer und handwerklicher Holzbearbeitung
statt. Willkommen sind alle FLINTA*
(Frauen, Lesben, Inter, Nichtbinär, Trans, Agender).

Ausführliche Infos zu den vier Workshops und das drumrum findet ihr auf unserer Seite oder auch auf der Homepage vom Holzkraftwerk.

Ran an die Maschinen, kommt vorbei, wir freuen uns!


Copyright: Holzkraftwerk e.V.

Herzliche Einladung Lern- und Mitmachbaustelle Janaur 2023

Liebe ihr, wir laden euch sehr herzlich zur kommenden Lern- und Mitmachbaustelle ein – und zwar von Freitag, 20.1. bis Samstag, 21.1.2023. Wir wollen dabei vor allem in den Werkstätten Verfugen und Verputzen.

Wenn ihr wisst, dass ihr kommen wollt, dann meldet euch bitte kurz per Email an suedhaussehlis(ät)riseup.net bei uns, damit wir die Baustelle gut vorbereiten können – auch halbe Tage sind super! Los geht es Freitag 9.30 Uhr – 17.00 Uhr, am Samstag 9.30 Uhr – 13.00 Uhr.

Wir kümmern uns an den Tagen gemeinsam um das Drumrum, Essen kochen, Kinderversorgung usw. Schlafplätze gibt es im begrenzten Unfang.

Wir freuen uns!
die HorizonteAG


Copyright: Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V.

Herzliche Einladung Mitmach-Baustelle 18.11-20.11.2022

Liebe ihr, wir laden euch sehr herzlich zur kommenden Mitmachbaustelle ein – und zwar von Freitag, 18.11. bis Sonntag 20.11.2022

Wir wollen dabei vor allem die Instandsetzungsarbeiten am Mauerwerk im Erdgeschoss weiterführen.

Bitte bringt Arbeitsklamotten und festes Schuhwerk wird . Wir kümmern uns gemeinsam um unsere Infrastruktur, die Mahlzeiten, Kinderversorgung, etc. Falls ihr in Sehlis übernachten möchtet, im Südhaus können mittlerweile Schlafboden und eine weitere Hochebene zum Übernachten genutzt werden (bitte Schlafsack und Isomatte mitbringen!), die Heizung läuft allerdings noch nicht.

Wenn ihr wisst, dass ihr kommen wollt, dann meldet euch bitte kurz per Email an suedhaussehlis(ät)riseup.net bei uns, damit wir die Baustelle gut vorbereiten können – auch halbe Tage sind super!

Viele Grüße,
die HorizonteAG


Copyright: Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V.

Klausurwochenende der Projektegruppe

Die Projektegruppe vom Südhaus hat sich mal Zeit genommen, um bei einem Klausurwochenende in gemütlicher Atmosphäre und in einer besonders schönen Gegend der Region (den Elbauen!) mal wieder verstärkt in Austausch  zu  kommen. Inhaltlich lagen einige Themen auf dem Tisch – unsere individuellen zeitlichen Perspektiven,  Rollen in der Gruppe oder auch Wünsche nach Veränderung für die kommende Projektphase. Wir haben diskutiert und neue Strategien entworfen, die zu einem guten Gelingen des Projektes nun ausprobiert werden können. 

Und wie das halt so ist, wenn man sich mal Zeit nimmt für inhaltliche und emotionale Themen, es lohnt sich immer. So hatten wir auf der Rückreise neben vollen Körben mit saftigen Birnen auch nochmal wieder mehr Motivation und Energie für unser schönes Südhausprojekt im Gepäck. Großes „Danke“ auch an Familie W. für die Möglichkeit und Offenheit ihr Zuhause uns zur Verfügung zu stellen. Schön war’s!


Copyright: Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V.

Projektrundfahrt zum LEADER-Herbst

Anfang Oktober wurden bei einer Projektrundfahrt der LAG Delitzscher Land einige LEADER-geförderte Projekte im Delitzscher Land vorgestellt und ein Austausch vor Ort ermöglicht.

Auch wir waren eine der sechs Stationen, konnten die aktuellen Schritte zeigen und versuchen in der Kürze mit Würze die Idee des Projektes zu vermitteln. Dabei gab es neben offenen und ermutigenden Stimmen auch einiges an Zurückhaltung und Infragestellung zum Projekt. Leider war die Zeit knapp und zu mehr Austausch, Diskussion und Gespräch blieb kaum Gelegenheit, so dass wir ein wenig irritiert mit der uns und dem Projekt entgegengebrachten Skepsis zurückblieben. Aber hey, wir sind interessiert und neugierig was euch die Stirn runzeln lässt, also meldet euch gerne.

Einen ausführlichen Reisebericht findet sich auf der Homepage www.delitzscherland.de, weitere visuelle Eindrücke auf der Facebookseite Verein Delitzscher Land e.V. SL


Copyright: Delitzscher Land e.V.

Detailarbeit

Zu den Baumaßnahmen, die das Südhaus betreffen gehört neben der Sanierung und Neugestaltung vom Obergeschoss auch die Instandsetzung des 200m² Erdgeschosses mit all den sandigen Mauerfugen, abblätternden Putzen, verfaulten Balken, zerbröselnden Fensterrahmen, verwitterten und fehlenden Toren. Hier konnten wir nun Dank der tollen Unterstützung im Sommer durch des Bausyndikat recht zügigdie letzte große Öffnung im Hof schließen und das schnieke neue Doppeltor einbauen. Jipieh, wieder ein kleines Detail fertig! SL

Copyright: Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V.

Lehm, Licht und Schatten

Kaum kommt langsam Routine in die Arbeit und der Schwung mit der Kelle locker aus dem Handgelenk, ist der Spaß auch schon wieder vorbei. Die Bigpacks sind nun leer, (fast) alle Flächen nougatbraun und unsere kleine feine Lehmcrew ist wieder in alle Richtungen verstreut. Jetzt geht es ans Aufräumen nach der großen Lehmparty und dann legen wir uns mal ein paar Wochen an den Strand bevor es weitergeht mit den nächsten Schritten.    SL


Copyright: Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V.

Willkommen in der Lehmhöhle

Aktuell beschäftigen wir uns mit der Gestaltung von knapp 500qm Oberflächen: Decken, Wände, Dachschrägen mit Trockenlehmbauplatten – alles wird mit feinstem Lehmputz beschichtet, glatt gezogen, verrieben. Trotz Maschienensupport ist es viel Handarbeit – falls wer Zeit hat, kommt gerne rum und macht mit. Viele Hände, schnelles Ende und so.   SL

Copyright: Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V.

Back to the roots – FBH rödeln!

Im wahrsten Sinne des Wortes haben wir viel gerödelt in letzter Zeit und mit dem Rohfußboden ist es nun auf 160qm vorbei. Viel Arbeit mit nem fast nicht mehr gängigen System, aber es hat sich gelohnt und alles ganz ohne PE-Folie, Styroplatten und Alukaschierung. Whoopwhoop!

Erstmal mussten neue Stützen und Unterzüge in das Erdgeschoss, Trittschall und Randdämmstreifen aus Holzfaser ausgelegt, Trennschicht aus beschichteten Papier drüber (die Verlegung ist ein bisschen wie ein sehr großes Geschenk einpacken), Estrichgitter und Heizschläuche mit 4000 (!) Drähten verrödelt, Wasser rein, Druck drauf, Estrich drüber und tadaaaa … wieder einen großen Schritt geschafft und gut sieht es auch noch aus!  SL


Copyright: Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V.

Erdbeersommer

Mit Baucamps (oder dem Leben so im allgemeinen?) ist es wie mit den Erdbeeren, man muss die Gelegenheit nutzen, genießen und mitnehmen was geht, ansonsten ist die Zeit und Gelegenheit schon wieder schneller rum als einem lieb ist !

Hier war ’ne gute Stimmung mit der kleinen Truppe vom Bausyndikat (und den reifen Erdbeeren in Hülle und Fülle), an vielen Ecken wurde gelernt, gebaut, gewirkt und inspiriert. Ein schönes kleines Bauwerk schützt nun und zukünftig die Fahrräder der Südhausgäste und zwar deluxe, die alte Lehmmauer ist mit einem Stampflehmelement modern ergänzt und das neue leuchtende Scheunentor bekommt demnächst noch das Finale und wird von uns installiert werden.

Danke für’s Mitmachen und schön, dass ihr hier wart!   SL

P.S.:Für mehr Infos zum Bausyndikat, schaut mal hier vorbei: Bausyndikat – Autonome Bauschule


Copyright: Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V. / Bausyndikat